Die Entdeckung für viele IFA Besucher!

2018-09-21

Die IFA, eine der weltweit bedeutendsten Messe für Consumer und Home Electronics, fand im Jahr 2018 vom 31. August bis 5. September in Berlin statt.


Selbstverständlich war Familink dabei! Wir waren eingeladen von Business France - der französischen Agentur für die internationale Entwicklung der französischen Wirtschaft. Familink wurde hier mit 18 weiteren Start-Ups aus Frankreich von einer Expertenjury aufgrund der hohen Marktchancen des Produktes ausgewählt.

Unser digitaler Bilderrahmen für Senioren wurde zurecht von der “French Tech”, einem Label für erfolgsversprechende französische Start-Ups, und den IFA Organisatoren als ein Produkt mit starkem Potential identifiziert welches das Interesse der Messebesucher wecken würde.

Unser Familink Messestand war perfekt platziert im IFA Start-Up Bereich “IFA Next” und wurde während der Messe extrem gut besucht! Claire Dhénain, Business Developper für Familink in Deutschland, und Jiria Kosla, CEO von Familink, hätten sich keinen besseren Empfang für den Familink Bilderrahmen wünschen können. Mit diesem Erfolg auf der IFA wurde die Markteinführung von Familink in Deutschland offiziell bekannt gegeben.


Auch aus journalistischer Perspektive bietet unserer digitaler Bilderrahmen viel spannendes Potential, was viele Journalisten gleich erkannt haben. Wir durften mehrere Interviews am Stand führen. Verschiedene Medien haben gleich über unseren Bilderrahmen berichtet und viele weitere bereiten schon einen Artikel über unser Produkt vor!


Am Wochenende haben wir ebenfalls viele Privatbesucher am Stand begrüßen dürfen. Viele hatten den Radiobeitrag bei Star FM am Tag zuvor gehört und sind gezielt zu uns gekommen. Andere haben sich sehr gefreut unser Produkt auf der Messe zu entdecken! Einige der 250.000 Besucher der IFA haben ebenfalls unseren Vortrag am Red Stage der IFA Next Innovation Engine nicht verpasst.

Auch Deutschland wird zunehmend mit der Problematik der Einsamkeit älterer Menschen konfrontiert. Unsere Besucher waren begeistert von der einfachen Lösung die Familink hier anbietet, gerade wenn sie selbst aus beruflichen oder privaten Gründen weiter Weg von der Familie wohnten!

Während der gesamten Messe haben wir die Möglichkeit gehabt viele potentielle Geschäftspartner zu finden: nicht nur aus Deutschland sondern auch aus Japan oder Italien z.B.

Jeder hat also am Stand von Familink etwas passendes gefunden: Stoff für eine Reportage oder eine fantastische Geschenkidee für Weihnachten! Seit der Markteinführung wurden bereits 50 Familink Bilderrahmen in Deutschland verkauft. Wir freuen uns auf die weitere Entwicklung der Marke in Deutschland!